HERZINFARKT – EIN MEDIZINSKANDAL!

    • Jeder 2. Mensch stirbt an Herzversagen
    • Herzversagen stellt die Todesursache Nr.1 dar..
    • Konventionelle Medizin behandelt lediglich Symptome…   
    • Die effektivsten Mittel und Therapien kommen aus der Natur und werden von der Pharmaindustrie und der Medizin sabotiert und verheimlicht, Menschenleben fahrlässig aufs Spiel gesetzt …!
    • Herzkreislauferkrankungen stellen ein Milliardengeschäft für Pharmaindustrie und Ärzteschaft dar…!
Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

HERZINFARKT – EIN MEDIZINSKANDAL!

Der ursächlich-ganzheitliche Therapie-Ansatz stärkt IHR Herzsenkt den Blutdruck und schützt sicher vor Herzinfarkt – selbst in schwersten Stadien einer Herzerkrankung!

Herzinfarkt vorbeugen

Jeder zweite Todesfall geht in unserem Land mittlerweile auf das Konto einer Herzkreislauferkrankung mit steigender Tendenz – eine Entwicklung, die epidemieähnliche Ausmaße annimmt!

Symptome für Herzinfarkt erkennen und richtig handeln!

Zu den Symptomen für Herzinfarkt zählt Brustschmerz, innere Unruhe, Engegefühl und plötzlicher Schweißausbruch – diese möglichen Anzeichen eines Herzinfarkts sollte besonders bei vorbelasteten Menschen und Älteren sehr ernst genommen werden! Optimaler Weise handelt man bereits im Vorfeld richtig und lässt es zu diesen Symptomen erst gar nicht kommen – um aber richtig zu handeln und den Herzinfarkt erfolgreich zu vermeiden, muss man die Ursachen des Problems kennen!

MERKE: Man kann erst dann ein Problem lösen, wenn man dessen Ursache kennt!

Die wahre Ursache für den Herzinfarkt

Die wahre Ursache für den erschreckenden Anstieg der Herzinfarkte in den Industrienationen ist längst bekannt, denn der Anstieg der Herzinfarktrate sowie Herzkreislauferkrankungen (Arteriosklerose, Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Hypercholesterinämie usw.) in der Bevölkerung verhält sich seit rund drei Jahrzehnten auffällig proportional zu dem Verlust der Vital- und Nährstoffe in unseren Nahrungsmitteln! So konnte das Pharmaunternehmen „Geigy“ und das namhafte Lebensmittellabor Karlsruhe unabhängig voneinander einen erschreckenden, gar schockierenden Verlust an Vitalstoffen zwischen 1985 und 2002 nachweisen und erstmals publik machen: Demnach hat in den letzten 31 Jahren unser Obst und Gemüse bis zu 99,8% an Vital- und Nährstoffen eingebüßt, was mit ausgelaugten Böden, schnellem Wachstum, Luftverschmutzung und langer Lagerung begründet wurde!

Was hat es mit Ihnen und Ihrem Herzproblem zu tun?

Zur Erklärung:

Unter einer chronischen Erkrankung versteht man per Definition eine Erkrankung, die niemals von allein vergeht. Eine metabolische Krankheit wiederum zeichnet sich dadurch aus, dass diese erstens im Inneren des Organismus entsteht und zweitens nicht ansteckend ist. Sämtliche Herzkreislauferkrankungen (inklusive Arteriosklerose, Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Hypercholesterinämie usw.) sind somit zweifelsfrei und unmissverständlich:

chronisch-metabolische Erkrankungen!

 

Es handelt sich bis hierher um keine revolutionäre Feststellung, denn die konventionellen Medizin sieht das nicht anders..! Allerdings lässt die entsprechende Reaktion der Schulmedizin skandalöser Weise darauf warten:

Zusammenhänge um Herzerkrankungen vertuscht!

Es ist bereits in den 60er Jahren einem gewissen Dr.Krebbs gelungen, sehr eindrucksvoll nachzuweisen, dass es in der gesamten Medizin-Geschichte keinen einzigen Fall gegeben hat, wo bei einer chronisch-metabolischen Erkrankung der Einsatz von Medikamenten oder aber irgendwelche Manipulationen zur Beseitigung des Problems, damit zur Heilung, geführt hätten! In jedem einzelnen Fall handelte es sich um s.g. orthomolekulare Bestandteile der Ernährung, die eingesetzt wurden und zum Erfolg führten! Nichts anderes also, also bestimmte Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme usw.) von „Mutter“ Natur!

PS:

Erschrecken Sie nicht vor der zu erwartenden Fülle an Informationen – trotz der 950 Seiten handelt es sich bei dem vorliegenden eBook um ein Meisterwerk an strukturierter, intuitiver Abhandlung, die Sie befähigt mit einem Arbeitseinsatz von max. 1 Std. die für Sie wesentlichen Inhalte abzuarbeiten, um sehr zügig dann die richtigen Vorkehrungen zu treffen, um Ihr Herz natürlich zu stärken und zuverlässig einem Herzinfarkt vorzubeugen!

 

 

*1 dge.de

*2 Wikipedia

*3 DrBresser.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.